Donnerstag, 29. März 2018

Magnus Carlsen kommt nach Biel

Die Überraschung ist gross: Den Organisatoren des Bieler Schachfestivals um Turnierdirektor Grossmeister Yannick Pelletier ist es für die 51. Ausgabe gelungen, den aktuell besten Schachspieler der Welt für das «Biel International Chess Festival» vom 21. Juli bis 1. August 2018 zu verpflichten: Weltmeister Magnus Carlsen. Es wird die insgesamte 7. Teilnahme des Norwegers sein. Schon in den Jahren 2005 bis 2008 sowie 2011 und 2012 hat der weltbeste Schachspieler am Turnier teilgenommen und dieses 2007 und 2011 gewonnen - allerdings wurde er erst 2013 Schachweltmeister. Übrigens spielte er 2006 unter anderem gegen den heutigen Turnierdirektor Yannick Pelletier (die Remis-Partie kann hier nachgespielt werden).

Wie auf der Homepage des SSB weiter zu lesen ist, hat auch der fünffache (Rekord-)Sieger Maxime Vachier-Lagrave seine Teilnahme zugesichert. Aktuell ist er die Weltranglistennummer 6.

Und ein Teilnehmer aus der Schweiz wird hoffentlich ebenfalls wieder für Furore sorgen: der Schweizer Nico Georgiadis. Im letzten Jahr hat er bis zur letzten Runde um den Turniersieg mitgespielt.

Wer sonst noch am Grossmeisterturnier mitspielen darf, wird später bekannt gegeben. Es werden sechs Spieler in einem doppelrundigen Turnier sein.

Artikel beim Schweizerischen Schachbund von Markus Angst
Details zum Schachfestival in Biel
Facebook-Seite vom Biel Chessfestival

Twitter @ BielFestival


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen