Mittwoch, 11. Oktober 2017

Kandidatenturnier zur WM 2018

Das Kandidatenturnier 2018 findet vom 10. bis 28. März 2018 in Berlin statt. Gespielt wird im ehemaligen «Kühlhaus», das inzwischen saniert wurde und nun für Veranstaltungen aller Art genutzt wrden kann.

Acht Spieler treten in einem doppelrundigen Turnier gegeneinander an, der Sieger spielt im November 2018 gegen Magnus Carlsen um die Weltmeisterschaft. Teilnahmeberechtigt für das Turnier ist Sergey Karjakin, der als Herausforderer beim letzten WM-Kampf automatisch qualifiziert ist. Die beiden Finalisten des World Cups in Tiflis Levon Aronian und Ding Liren sind ebenfalls fix am Start. Dazu werden noch die zwei Top-Spieler vom Grand-Prix (letztes Turnier Mitte November in Palma de Mallorca), die zwei durchschnittlich Elobesten des Jahres 2017 sowie ein vom Veranstalter bestimmter Spieler mittels einer Wildcard.

Nicht teilnehmen wird Magnus Carlsen. Er ist wie geschrieben für den Weltmeisterschaftskampf qualifiziert und wird sich bestimmt nicht selber herausfordern.

Aber man weiss ja nie...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen