Dienstag, 28. Februar 2017

♗ SGM 2017: Rangliste nach 6 Runden

3. Regionalliga
Zentral   I
1. Sursee
1219½
2. Zug 3   
916
3. Tribschen 3
815
4. Emmenbrücke
713
5. Freiamt    
610½
6. Aarau 2
3  8½
7. Döttingen-Klingnau 2  
2  6
8. Unterlimmattal    
1  6½

In der Schlussrunde spielt Emmenbrücke einen Auswärtsmatch im Freiamt.

Montag, 27. Februar 2017

♗ SGM 2017 (6) Emmenbrücke - Sursee

Emmenbrücke -Sursee : 2½
Daniel Portmann (2109)-Ramon Suter (1835)0 : 1
Dominik Reichmuth (1669)-René Oehen (1943)0 : 1
Armend Ymeri (1765))-Salih Karlen (1932)½ : ½
Josef Lustenberger (1827) -Nicolas Küng (1808)1 : 0


Abfrage der Resultate und Tabellen beim Schweizerischen Schachbund oder unter Aktuelle Resultate

Sonntag, 26. Februar 2017

Vereinscup 2017 - Vorrunde

Der Vereinscup 2017 zählt in diesem Jahr 18 Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen! Wir beginnen am Donnerstag mit einer ersten Cup-Runde, dann in einer Zwischenrunde, bevor wir in der 3. Runde mit acht Teilnehmern den Viertelsfinals weiterspielen.

Die erste (Vor-) Runde mit fünf Partien ist am Donnerstag, 9. März 2017, die Zwischenrunde mit ebenfalls fünf Partien spielen wir am 20. April 2017.

1. Runde
9. März 2017
Fredy Jung-Peter Gubser:
Karl Felgitsch -Urs Richiger:
Marcel Michel-Cesare Ciglia:
Hans Lustenberger  -Remo Mundwiler:
Marie-Therese Villiger               -Thomas Schütz                             :


Weitere Termine:
Viertelsfinal:  11. Mai 2017
Halbfinal:        1. Juni 2017
Final:             29. Juni 2017


zum Reglement

26.2.17

Samstag, 25. Februar 2017

Frauenweltmeisterschaft 2017

Zhongyi Tan
Aktuell wird in Teheran im Iran um die Weltmeisterschaft der Frauen gespielt. Diese ist allerdings sehr umstritten, da im Iran bekanntlich Frauen als Personen zweiter Wahl gelten und dies eindeutig gegen die FIDE-Statuten verstösst.

Kopftuchzwang
Stop Women's Opression

Wie schon seit längerer Zeit kommt bei den Frauen in jedem zweiten Turnier das höchst umstrittene Cupsystem zur Anwendung. Die aktuelle Weltmeisterin darf und muss dann im nächsten Weltmeisterschaftskampf gegen die Siegerin des Grand-Prix den Titel in einem Zweikampf verteidigen. Die amtierende Weltmeisterin Hou Yifan nimmt aus persönlichen Gründen (wieder einmal) nicht an der aktuellen Weltmeisterschaft teil.

Freitag, 24. Februar 2017

ISV Delegiertenversammlung 2017

Restaurant Gersag 
Emmenbrücke 

Freitag, 10. März 2017
19:00 Uhr

 

Donnerstag, 23. Februar 2017

♗ Direktes Matt ♝

Thomas Taverner
Dubuque Chess Journal 1889, 1.Preis
Matt in zwei Zügen



Wir wünschen allen eine schöne, tolle und vor allem rüüdigi Fasnacht!!!

Dienstag, 21. Februar 2017

♝Gönnerliste 2016 ♞

Die Schachgesellschaft Emmenbrücke dankt allen Gönnern und Gönnerinnen recht herzlich.
  • Bertuzzi                      Franz                                     Luzern
  • Burri                           Roland                                   Hunzenschwil
  • Gemeinde                   Emmen                                  Emmenbrücke
  • Grimm                       Ernst                                      Kriens
  • Gubser                       Peter                                       Kriens
  • Hailer                         Martin                                    Rothenburg 
  • Heller                         Marlis                                     Sempach 
  • Hitz                             Walter                                    Kägiswil
  • Huber                         Lukas                                     Wauwil
  • Hüsken                       Rosemarie                              Neuenkirch
  • Jung                           Alfred                                     Emmenbrücke 
  • Karrer                        Serge                                     Hitzkirch
  • Kreis                           Roland                                   Eschenbach
  • Kunz                           Bruno                                    Hellbühl
  • Lustenberger             Hans                                       Buchrain
  • Lustenberger             Ruedi                                      Emmenbrücke
  • Niederberger             Josef                                       Emmen
  • Portmann                   Daniel                                     Emmenbrücke
  • Ramseier                    Irene                                      Wetzikon
  • Reichmuth                  Dominik                                 Emmen
  • Schürmann                Hanspeter                              Aarburg
  • Schütz                        Thomas                                  Emmenbrücke
  • Sterkman                   Christoph                               Basel
  • Strazzer                      René                                      Küsnacht/ZH
  • Villiger                       Marie-Theresé                        Emmenbrücke
  • Widmer                      Anton                                    Aarberg
Für den Vorstand:                    Renzo Mazzoni, Kassier 


Gönnerliste 2015
Gönnerliste 2014
Gönnerliste 2013
Gönnerliste 2012
Gönnerliste 2011
Gönnerliste 2010

Montag, 20. Februar 2017

IGM - Alles auf schwarz ... und gewinnt

Am Dienstag spielt Emmenbrücke 1 sensationell Unentschieden gegen die favorisierten Gastgeber aus Luzern. Dank dem Punktverlust des direkten Abstiegsgegners reicht nun der zweiten SGE-Mannschaft ebenfalls ein Remis zum Ligaerhalt. Dies dank der besseren Einzelwertung gegenüber dem anderen Team. Ein mannschaftstaktisches Remisangebot von Josef Lustenberger lehnt der Spieler aus Sarnen - wegen vermeintlich besserer Stellung - ab. In der Folge verstärkt der Emmenbrückler am Spitzenbrett mit präzisen Zügen seine Bauernstruktur und setzt zum entscheidenden Figurentausch mit nachfolgendem «Figurenopfer» an:

Josef Lustenberger - Simon Abächerli
Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 16/17
Der Sieg bedeutet dann für Emmenbrücke 2 den definitiven Ligaerhalt. Nach dem schönen Erfolg von Armend Ymeri reicht der Punkt mindestens zum angestrebten 2:2. Da René Studer wenig später auch noch einen dritten Einzelpunkt gewinnt, setzt sich Emmenbrücke 2 dank der Direktbegegnung gar an die Spitze der Gruppe.

Sonntag, 19. Februar 2017

♙ IGM B (7): Fotoimpressionen

Vom Wettkampf Luzern 3 - Emmenbrücke 2 hat Werner Rupp auf dem Onlineportal «bei uns» zwei Fotos mit SGE-Beteiligung veröffentlicht:

Bild von Werner Rupp aus Beitrag Schachklub Tribschen wiederholt Vorjahressieg bei der Innerschweizer Gruppenmeisterschaft auf www.beiuns.ch


 Bild von Werner Rupp aus Beitrag Schachklub Tribschen wiederholt Vorjahressieg bei der Innerschweizer Gruppenmeisterschaft auf www.beiuns.ch

Samstag, 18. Februar 2017

♙ IGM Bilder

Emmenbrücke - Altdorf und Baar - Emmenbrücke

Armend Ymeri, René Studer, Danush Ahmeti, Josef Lustenberger (von oben nach unten)

Karl Felgitsch, Hans Isaak, Renzo Mazzoni, Hans Lustenberger (von links nach rechts)

♙ IGM Statistik 2016/2017

Gleich sieben Spieler waren in der abgelaufenen Saison lückenlos im Einsatz. Danush Ahmeti, Armend Ymeri und René Studer  (Regionalliga A), Renzo Mazzoni und Karl Felgitsch (Regionalliga B) sowie Cesare Ciglia und Dominik Reichmuth (Regionallliga C). Diese «sieben Unverzichtbare für die SGE» verpassten kein Spiel und kämpften in jeder Runde. Topspieler in der abgelaufenen Saison ist Armend Ymeri mit sagenhaften 6½ Punkten (ein Rekordwert). Ebenfalls aufs vereinsinterne Podest schafften es Josef Lustenberger, Danush Ahmeti und Alfred Jung.

Die prozentuale Ausbeute...?  Das kennen wir doch: « Wir arbeiten daran!!! » Und wir haben auch diese Saison daran gearbeitet, wenn auch nicht immer in die gleiche Richtung! - Immerhin..?! Die zweite Mannschaft erzielte 59%, in der ersten Mannschaft gab es 18% und mit 26% haben wir auch bei Emmenbrücke 3 wieder einmal Verbesserungspotzenzial!

♙ IGM B (7): Emmenbrücke 2 - Sarnen

Emmenbrücke- Sarnen3 :1
Josef Lustenberger (1827)-Simon Abächerli (1946)1 : 0
Danush Ahmeti (1804)-Urs Vlach (1632)0 : 1
Armend Ymeri (1765)  -Christian Lindegger (1568)       1 : 0
René Studer (1506)-Andy Spichtig (-)1 : 0

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

♙ IGM C (7): Emmenbrücke 3 - Tribschen 3

Emmenbrücke 3- Tribschen 3½ : 3½
Dominik Reichmuth (1669)-Beat Zimmermann (1789)0 : 1
Cesare Ciclia (-)-Franz Reiser (1772)0 : 1
Thomas Schütz (1384)  -Paul Schneeberger (1570)       ½ : ½
Gabriel Steiner (1519)-Bruno Weber (1597)0 : 1

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

Donnerstag, 16. Februar 2017

♙ IGM B (7): Luzern 4 - Emmenbrücke

Luzern 4- Emmenbrücke 2 : 2
Siva Sivaji (1873)-Karl Felgitsch (1460) 1 : 0
Josip Saric (-)-Josef Niederberger (1450)½ : ½
Hans Heini (1721)  -Renzo Mazzoni (1578)     0 : 1(!)
Franz Blättler (-)-Hans Lustenberger (-)½ : ½

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

Sonntag, 12. Februar 2017

♙ IGM C (6): Fotoimpressionen

Vom Wettkampf Luzern 5 - Emmenbrücke 3 hat Werner Rupp auf dem Onlineportal «bei uns» zwei Fotos mit SGE-Beteiligung veröffentlicht:


Bild von Werner Rupp aus Beitrag Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 2016/2017: Luzern bleibt Tribschen weiter auf den Fersen auf www.beiuns.ch

Bild von Werner Rupp aus Beitrag Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 2016/2017: Luzern bleibt Tribschen weiter auf den Fersen auf www.beiuns.ch


Samstag, 11. Februar 2017

Eine erfolgversprechende taktische Möglichkeit

In der Schlussrunde vom Seniorenturnier in Zürich hat Renzo Mazzoni noch einmal die (letzte) Chance sich ein paar weitere Plätze nach vorne zu spielen. Doch im 34. Zug verpasst er es, dem Gegner den entscheidenden Schlag zu geben. So endet auch diese Partie mit der Punkteteilung und unser Innerschweizer verpasst so einen Rang im zweiten Drittel der Tabelle.

Walter Haag - Renzo Mazzoni
Seniorenturnier Zürich 2017
Quelle: Schweizer Schachsenioren

Freitag, 10. Februar 2017

77. Generalversammlung der SGE

Neuer Präsident gewählt 

An der 77. Generalversammlung der Schachgesellschaft Emmenbrücke wählten die Mitglieder der Schachgesellschaft Emmenbrücke einen neuen Präsidenten. Mit Marcel Michel übernimmt der Jugendleiter der SGE ein Jahr bevor er sein 30jähriges (Jugendleiter-)Jubiläum feiert.

Fredy Jung, Dominik Reichmuth, Renzo Mazzoni
Andi Wüst und Marcel Michel (Archivfoto)

Das «SGE-Urgestein»  Andreas Wüst wechselt in das vakante Amt des Spielleiters, das er schon von  1982 bis 1986 sowie in der Saison 1997/1998 ausgeübt hat.  Da offiziell kein Wahljahr ist, bleiben die bisherigen Vorstandsmitglieder Fredy Jung (Material/Geselliges), Renzo Mazzoni (Kassier) und Dominik Reichmuth (Aktuar/Spezialaufgaben) für mindestens ein weiteres Jahr.


Portrait SGE
Alle Präsidenten/Spielleiter seit 1940
Die SGE beim SSB 

Mittwoch, 8. Februar 2017

😊 Die Rochade

Die Rochade ist der Spielzug im Schach, bei dem König und Turm einer Farbe bewegt werden. Es handelt sich um den einzigen Doppelzug, der nach den Schachregeln erlaubt ist (bei dem zwei Figuren zugleich bewegt werden)!

Indem ein Spieler die Rochade ausführt bzw. rochiert, verfolgt er das Ziel, den König in eine sichere Position zu bringen und den beteiligten Turm zu entwickeln. Die Rochade darf von jedem Spieler pro Partie nur einmal ausgeführt werden; ihre Zulässigkeit ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft. Unterschieden werden die kurze und die lange Rochade.

Kurze Rochade
Die Rochade bezeichnet einen gemeinsamen Doppelzug von König und Turm derselben Farbe. Der König, welcher bei der Ausführung der Rochade zuerst berührt beziehungsweise gezogen werden muss, macht zwei Schritte in Richtung des an der Rochade beteiligten Turms, danach springt der betreffende Turm über den König auf dessen Nachbarfeld.

Dabei unterscheidet man zwischen der langen bzw. großen Rochade mit dem (weiter entfernt stehenden) Damenturm und der kurzen bzw. kleinen Rochade mit dem nahen Königsturm.

Lange Rochade

Die Notation lautet 0-0 für die kurze, 0-0-0 für die lange Rochade (unabhängig von der Farbe).

Siehe auch im Wiki-Wörterbuch [1] [2] [3]
(Synonyme und Sinnverwandte Wörter)

😊


Quelle: Wikipedia
    

Dienstag, 7. Februar 2017

♗ SGM 2017: Rangliste nach 5 Runden


3. Regionalliga
Zentral   I
1. Sursee
1017
2. Zug 3   
713
3. Emmenbrücke
711½
4. Tribschen 3
611½
5. Freiamt    
610½
6. Aarau 2
3  8
7. Unterlimmattal  
1  5
8. Döttingen-Klingnau 2    
0  3½

Dank dem Unentschieden zwischen Zug 3 und Emmenbrücke konnte Sursee seinen Vorsprung auf drei Mannschaftspunkte ausbauen und den Gruppensieg sowie der voraussichtliche Aufstieg in die 2. Regionalliga sichern.

Emmenbrücke spielt noch das Heimspiel gegen Sursee sowie in der Schlussrunde einen Auswärtsmatch im Freiamt.

Montag, 6. Februar 2017

Seniorenturnier Zürich 2017

Seniorenturnier Zürich 2017
Foto: www.schach.ch/sss
Patrik Hugentobler gewinnt das Seniorenturnier in Zürich vor Werner Eggenberger und Beni Huss. Auch unser Ehrenmitglied und Kassier Renzo Mazzoni hat den Weg in die Limmatstadt erneut auf sich genommen. So ist auch dieses Jahr ein Emmenbrückler inmitten der Schweizer Schachelite bei den Senioren am Start. Immerhin gilt das Turnier als inoffizielle Schweizer Meisterschaft der SSS (Schweizer Schach Senioren). Leider gelingt ihm das Turnier nicht ganz nach Wunsch und er findet sich in der Schlussrangliste auf Rang 91.

Mit zwei Kombinationen ist er dann aber im Bulletin doch recht erfolgreich platziert. Hier die ganz interessante Stellung aus der dritten Runde:

Sonntag, 5. Februar 2017

♗ SGM 2016 (5) Emmenbrücke - Zug 3

Emmenbrücke -Zug 32 :2
Daniel Portmann (2109)-Fabian Roshardt (1700)0 : 1
Armend Ymeri (1765)-Lino Orler (1619)0 : 1
Josef Lustenberger (1827)-Tim Bucher (1224)1 : 0
Andreas Wüst (1730) -Paul Tschudi (1801)+ : -


Abfrage der Resultate und Tabellen beim Schweizerischen Schachbund oder unter Aktuelle Resultate


Josef Lustenberger in einer Blitzpartie mit unserem Gastgeber Werner Rupp im Schachmuseum
(ein grosses Dankeschön an dieser Stelle an den Präsidenten vom Schachklub Luzern)

Samstag, 4. Februar 2017

♙ IGM B (6): Emmenbrücke - Emmenbrücke

Emmenbrücke- Emmenbrücke 2½ : 3½
Renzo Mazzoni (1578)-Josef Lustenberger (1827)0 : 1
Hans Lustenberger (-)-René Studer (1506)½ : ½
Karl Felgitsch (1460)  -Danush Ahmeti (1804)       0 : 1
Josef Niederberger (1450)-Armend Ymeri (1765)0 : 1

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

Freitag, 3. Februar 2017

♞Spielplan SMM 2017

Die Spielpläne für die SMM 2017 sind online beim SSB


(Terminänderungen sind möglich)

1. Runde

  • Dienstag 14, März 2017
    Luzern 6 - Emmenbrücke 2
  • Donnerstag 16, März 2017
    Emmenbrücke 1 - Luzern 5
2. Runde
  • Donnerstag 6, April 2017
    Emmenbrücke 1 - Zofingen 1

    Emmenbrücke 2 - Tribschen 4
3. Runde 
  • Donnerstag 18, Mai 2017
    Baden 5 - Emmenbrücke 1
    Baar 2 - Emmenbrücke 2
4. Runde 
  • Donnerstag 8, Juni 2017
    Baar 1 - Emmenbrücke 1
    Emmenbrücke 2 - Luzern 6
5. Runde
  • Mittwoch 21, Juni 2017
    Tribschen 4 - Emmenbrücke 2
  • Donnerstag 22, Juni 2017
    Freiamt 1 - Emmenbrücke 1
6. Runde
  • Donnerstag 31, August 2017
    Emmenbrücke 1 - Brugg 1

    Emmenbrücke 2 - Baar 2
7. Runde
  • Donnerstag 21, September 2017
    Emmenbrücke 1 - Altdorf 1 
    Emmenbrücke 2 spielfrei

Donnerstag, 2. Februar 2017

♙ IGM C (6): Luzern 5 - Emmenbrücke 3

Luzern 5- Emmenbrücke 34 : 0
Christoph Arz (1682)-Dominik Reichmuth (1669)1 : 0
Marcel Bachmann (1598)-Cesare Ciglia (-)1 : 0
Hans-Jürg Felber (1591)  -Marie-Therese Villiger (1304)       1 : 0
Veaceslav Salcov (1557)-Marie-Theres Frowein (1336)1 : 0

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

Mittwoch, 1. Februar 2017

Verkehrte Welt bei Hans gegen Karl

Manchmal sind auch die Zuschauer einfach nur sprachlos, was so alles auf den 64 Feldern passiert.

Die nachfolgende Stellung aus der vierten Runde des aktuellen Thematurniers 2017 ist mittels Turmtausch inzwischen klar gewonnen für Weiss. Doch Schwarz kommt noch unverhofft zum ganzen Punkt: