Mittwoch, 30. April 2014

S૯Ոɿ૦Ր૯Ո੮υՐՈɿ૯Ր W૯૭૭ɿς 2014 (5)

Josef Niederberger (warum so an den Rand gedrängt?)

 Hanspeter Schneider (knapp IM-Norm verpasst... )


 Heidi Mazzoni, Gabriel Steiner, Egon Trachsel
(Die Schöne und zwei...)

Ein kleiner Schlussbericht sowie Partien-Material folgen später.  

Samstag, 26. April 2014

Vereinsmeisterschaft 2013/14, 6. Runde

Die sechste Runde der VM ist gespielt.

Momentan in Führung ist unser Josef Lustenberger. Wer Meister werden will, muss jetzt punkten! Mit 6 Punkten ist man sicher dabei, aber es ist auch mit 5.5 Punkten möglich.

Zu den Paarungen und Resultaten

Dienstag, 22. April 2014

♔ Schach Werbung - YouTube (2)

Der wohl berümteste Schachspieler aller Zeiten ist wohl Garry Kasparov. Im Zenit seiner Karriere war er ein begehrter Werbeträger. Auch in schauspielerischer Hinsicht zeigt das Biest von Baku sein grosses Talent. Nachfolgender Spot beweist dies eindrücklich:



Sonntag, 20. April 2014

FROHE OSTERN

Wir wünschen all unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern


FROHE OSTERN

Freitag, 18. April 2014

Vereinsmeisterschaft 2013/14, 5. Runde

Inzwischen sind acht Partien aus der fünften Runde mit einem Resultat eingetragen, drei Duelle stehen noch aus. Unser Spielleiter Roli Kreis hat auch schon die sechste Runde ausgelost. Diese wird am 24. April gespielt, bevor es am Donnerstag, 8. Mai zur Schlussrunde kommt.

Die Resultate und Paarungen sowie eine aktuelle Rangliste findet ihr wie immer in der Navigationsleiste Aktuelle Resultate unter Meisterschaft.



Wen sehen wir hier auf dem Bild?
 a) den Spielleiter und den Präsidenten?
oder b) Micky Maus und Donald Duck...?
Foto: René Studer

Mittwoch, 16. April 2014

Christoph Keller 1951 - 2014

Unser Ehrenmitglied und langjähriger JOURNAL-Redaktor Christoph Keller ist am 10. April 2014 im Inselspital Bern verstorben. Anlässlich einer Herzoperation im Inselspital in Bern kam es zu unerwarteten, sehr grossen Komplikationen. Diese führten zum Herzstillstand.
Wir entbieten seinen Angehörigen unsere aufrichtige Anteilnahme.

Die Schachgesellschaft Emmenbrücke bedankt sich bei Christoph Keller für sein jahrelanges und sehr grosse Engagement in unserem Verein.

Nachdem Christoph während vielen Jahren insbesondere mit der vierteljährlichen Vereinszeitung JOURNAL unser Schachleben bereicherte, wurde es etwas stiller um ihn. So war die SGE freudig überrascht an seiner teilweisen Rückkehr ans Schachbrett im vergangenen Jahr. Mit der Wahl zum Revisor an der Generalversammlung 2013 durfte Christoph Keller erneut ein Zeichen von grosser Wertschätzung entgegennehmen. Mit der Jubiläumsschrift zum 50jährigen Jubiläum hat er 1990 zudem ein Dokument zur SGE-Schachgeschichte beigefügt, das vermutlich nicht mehr übertroffen wird.

Christoph, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren.
Ruhe in Frieden!

Schachgesellschaft Emmenbrücke
Vorstand und Vereinskameraden

Dienstag, 15. April 2014

Bundesturnier 2016 in Payerne

Auf der Homepage vom SSB ist zu lesen, das Bundes-Turnier 2016 ist in Payerne.

2014 trifft sich der Schachbund in Olten, 2015 wird der Bundesmeister in Münchenstein BL ausgespielt.

Montag, 14. April 2014

♔ Schach Werbung - YouTube (1)



Schach als Werbemotiv ist überaus beliebt. Hier ist ein sehr erfolgreicher Werbespot, in dem das königliche Spiel eine zentrale Rolle spielt.







Dieser Spot ist der berühmteste der letzten Jahre. Die NBA verpasst ihren muskelbepackten Protagonisten einen kognitiven Anstrich. Ob die Herren Kobe, LeBron und Co. überhaupt die Figuren ziehen können, sei mal dahingestellt.

Cool ist der Clip allemal.

Donnerstag, 10. April 2014

S૯Ոɿ૦Ր૯Ո੮υՐՈɿ૯Ր W૯૭૭ɿς 2014 (3)

Das «Emmenbrückler Kleeblatt» am frühen Morgen...
(von links der Kellner, Renzo M., Seppi N., Gabriel S. und Hanspeter S.)

 
.. und hier mit dem «Krienser Urgestein» Egon Trachsel

Mittwoch, 9. April 2014

S૯Ոɿ૦Ր૯Ո੮υՐՈɿ૯Ր W૯૭૭ɿς 2014 (2)

Gabriel Steiner kämpft gegen Hans Duss

Hanspeter Schneider startet gleich mit einer Sensation

Josef Niederberger hat den Überblick

Renzo Mazzoni remisiert wieder einmal

Dienstag, 8. April 2014

S૯Ոɿ૦Ր૯Ո੮υՐՈɿ૯Ր W૯૭૭ɿς 2014 (1)

Senioren-Schachturnier in Weggis 
7. bis 16. April 2014

Die Vereinigung der
«Schweizer Schach Senioren» (SSS) ist eine Untersektion des Schweizerischen Schachbundes. Sie organisiert jährlich neun Turniere, mit Vorliebe in Kurorten, in der ganzen Schweiz.

Seit einigen Jahren spielen Junggebliebene aus der Schachgesellschaft Emmenbrücke regelmässig bei den Turnieren von Zürich und Weggis.

Dieses Jahr spielt das Quartet Renzo Mazzoni, Josef Niederberger, Hanspeter Schneider und Gabriel Steiner um Erfolg und Punkte. Dies im märchenhaft gelegenen Hotel Beau Rivage
in Weggis.

Montag, 7. April 2014

Vereinscup 2014

Die erste Runde ist durch! Der Viertelfinale findet am Do 01. Mai 2014 statt!

-> Zur Paarungsliste

Sonntag, 6. April 2014

⏩ Bundesturnier 2014 in Olten: Ausschreibung

Das Hotel Arte in Olten
Schon zum vierten Male findet das Bundesturnier des Schweizerischen Schachbundes in Olten statt. 

Vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014 werden sich wieder hunderte von Schachspielern und Schachspielerinnen in den verschiedenen Kategorien messen. Das Organisationskommitee um OK-Präsidentin Catherine Thürig organisiert das viertägige Turnier im inzwischen für diesen Anlass bestens bewährte Hotel Arte in Olten (gleich beim Bahnhof). Das Hotel Arte ist damit auch gleichzeitig zum vierten Mal Schauplatz dieses beliebten Schachevents.


Samstag, 5. April 2014

♝Gönnerliste 2013 ♞

Die Schachgesellschaft Emmenbrücke 
dankt allen Gönnern und Gönnerinnen recht herzlich.


Bertuzzi                      Franz                                      Luzern
Burri                           Roland                                    Hunzenschwil
Furrer                         Ernst                                       Mettmenstetten
Glanzmann                  Robert                                     Emmenbrücke
Glanzmann                  Rita                                          Luzern
Grimm                        Ernst                                       Kriens
Heller                          Marlis                                      Sempach
Hitz                             Walter                                     Kägiswil
Hüsken                       Rosemarie                               Neuenkirch
Keller                          Christoph                               Emmenbrücke
Kunz                           Bruno                                      Hellbühl
Lustenberger             Hans                                        Buchrain
Meier                          Wilhelmine                             Buchrain
Müller                        Heinz                                       Emmenbrücke
Niederberger             Josef                                        Emmen
Portmann                  Daniel                                      Emmenbrücke
Ramseier                    Irene                                       Wetzikon
SC-Viscose                  (Meier Georg)                       Buchrain
Schneider                   Hanspeter                               Emmenbrücke
Schürmann                Hanspeter                               Aarburg
Schütz                        Thomas                                   Emmenbrücke
Steinegger                  Rosemarie                               Eschen/FL
Sterkman                   Christoph                                Basel
Strazzer                      Daniel                                     Aesch/ZH
Strazzer                      René                                       Küsnacht/ZH
Studer                        René                                        Rothenburg
Thomi                         Fritz                                        Luzern
Widmer                      Ernst                                      Aarberg
Wüst                          Christine                                 Emmenbrücke
Zemp                          Franz                                      Hohenrain

Mittwoch, 2. April 2014

㋡ 1. April-Scherz

Na ja... Leider ist niemand auf den gestrigen 1. April-Scherz reingefallen. Beim Webmaster sind jedenfalls keine Anfragen zum Unterschriften-Formular eingegangen...

Scherz-Quelle: USK Uttendorf

㋡㋡㋡㋡㋡㋡

Dienstag, 1. April 2014

☹ Body-Schach-Index ® (BSI)

Der Weltschachbund FIDE wird im Sommer Schach als olympischen Bewerb beim Internationalen Olympischen Kommitee IOC aufnehmen lassen! Dies ist natürlich sensationell und für unser Hobby eine grosse Aufwertung. Doch um die Sportlichkeit unseres Lieblingsspiels zu betonen, hat Fide-Präsident  Kirsan Ilyumzhinov aber eine seltsame Idee: Es soll noch in diesem Jahr der Body-Schach-Index ® eingeführt werden.

Kurz erklärt: Die Normzahl beträgt 100. Wer eine niedrigere Zahl erreicht, bekommt in jeder Eloliste (zunächst nur in der internationalen) einen Punkteabzug in Höhe der Differenz. Sie haben richtig gelesen: Übergewichtige erreichen die Normzahl nicht und werden dann mit Punkteabzug bei den Elozahlen bestraft - und zwar alle drei Monate wieder!!!