Dienstag, 30. April 2013

♜ Cup Waldstätte 2013 - 2. Vorrunde

2. Vorrunde
29. April 2013
Oliver Kuhn (-)-Fredy Jung (1531)1:0
Andreas Wüst (1735)-Egon Trachsel (1366)verschoben
Gabriel Steiner  (1518)-Karl Felgitsch  (1394)0:1
Michèle Britschgi (1536)-Renzo Mazzoni (1636)0:1
Roman Sigrist  (1659)-Hanspeter Schneider (1544)1:0

Gespielt wird jeweils am Montag im
Restaurant Bahnhof in Ebikon
Spielbeginn: jeweils 19:00 Uhr

(Termine siehe Ausschreibung).


Auschreibung, Teilnehmerliste, Resultate, usw. auf der Homepage vom ISV .


Sonntag, 28. April 2013

♞ SMM 2013: Walter Eigenmann - Urs Hochstrasser

Walter Eigenmann kommentiert seine Partie
In der zweiten Runde zur Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft 2013 kann kurzfristig - und überraschend - auch Walter Eigenmann wieder einmal mit der ersten Mannschaft spielen. Wie wichtig er für das Team ist (oder wäre) zeigt die nachfolgende Analyse seiner Partie. Mit einem Damenzug provoziert er eine gegnerische Schwäche und mittels einem Figuren(schein)opfer erzwingt er den ganzen Punkt:

♞ Kombinationstest

Nach symmetrischem (sprich: ziemlich langweiligem) Eröffnungsaufbau und einem zweifelhaften schwarzen Zeitverlust 9. ... a6 entstand in der Partie Eigenmann - Hochstrasser (SMM 2013) die folgende Stellung:

Diagramm 1 nach 9. ... a6

Samstag, 27. April 2013

♞ SMM 2013 (2): Emmenbrücke - Zofingen

Kurzfristig kann das Team verstärkt werden, was sich voll auszahlt. Mit einem schönen 4:2-Erfolg landet die Mannschaft den ersten tollen Sieg in der neuen Saison. 

Emmenbrücke 1-Zofingen 
4:2 
Jean-Claude Schmidig (1883)-Stephan Tschöpe (1799)½:½
Josef Lustenberger (1777)-Andreas Tschöpe (1830)1:0
Danush Ahmeti (1780)-Martin Lanz (1710)1:0
Andreas Wüst (1735)-Boaz Lengyel (1690)½:½
Walter Eigenmann (1878)-Urs Hochstrasser (1666)1:0
Hanspeter Schneider (1544)-Aldo Cristiano (1729)0:1

 

Alle Resultate der ersten Mannschaft findet ihr beim Schachbund  oder in der Navigationsleiste unter Aktuelle Resultate.
Matchbericht beim Schachklub Zofingen 

Freitag, 26. April 2013

♘ Natalia Pogonina nominiert zum Girl des Monats

Der führende russische TV-Sender "Russland-2", hat ein Sport-Programm "Alles inklusive". Es überrascht natürlich nicht, ist eines ihrer bekanntesten Formate der "Girl des Monats"-Wettbewerb. Die meisten Nominierten sind bekannte Athletinnen. Nun wurde kürzlich Natalia Pogonina  vorgestellt. Immerhin ist sie Mitglied des Olympia-Gold-Teams und hat schon zahlreiche Einzelerfolge erzielt, so unter anderem in St. Petersburg 2007 und in Moskau 2009. Im vergangenen Jahr gewann sie in Moskau die Russische Meisterschaft

North Urals Cup 2007
Natalia Pogonina  - Antoaneta Stefanova

mit weiterlesen kommen sie zu den Bildern: 

Donnerstag, 25. April 2013

♞ SMM 2013 (2): Freiamt 2 - Emmenbrücke 2


Freiamt 2-Emmenbrücke 23 : 3
Walter Brandenberger (1680)-Silvio Niemann (1754)0:1
Carmen Britschgi-Bieri (1673) -Renzo Mazzoni (1636)1:0
Pius Sibler (1522)-Fredy Jung (1531)1:0
Hans Born (1612)-Josef Niederberger (1480)1:0
Cornelio Agustoni (1590)-Gabriel Steiner (1518)0:1
Kurt Notter (1533)-Thomas Schütz (1398)0:1



 Alle Resultate der zweiten Mannschaft findet ihr demnächst beim Schachbund  oder in der Navigationsleiste unter Aktuelle Resultate.

Montag, 22. April 2013

♘ Emmenbrücke zu Gast bei (Super)-Grossmeistern


Zur Zeit findet in Cham ein Turnier um den FIDE-Grand-Prix statt. Zwölf der weltbesten Schachspieler der Gegenwart kämpfen in vollrundigem Turnier um G(rand)P(rix)-Punkte, Elo und natürlich auch um etwas Preisgeld. Inzwischen sind vier Runden gespielt, am Montag ist Ruhetag und ab Dienstag sind die nächsten vier Spieltage. Einige SGE-Mitglieder nutzten den arbeitsfreien Sonntag, um der Weltelite mal kurz über die Schultern zu gucken. (Die Pensionierte SGE-Fraktion hat hierzu natürlich täglich genügend Gelegenheit...). Es war ein interessanter und spannender Einblick in eine Welt, wo das Schachspiel nicht nur Hobby, sondern auch Berufung ist.

Hierzu ein kleiner Bilderbogen:

Sonntag, 21. April 2013

♞ Terminänderung



Per Zufall (!) haben wir erfahren, dass der Wettkampf zur Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft 2013 zwischen Freiamt 2 und Emmenbrücke 2 bereits am Dienstag, 23. April 2013 gespielt wird - und nicht wie von uns in der Agenda angegeben am Donnerstag.  
Wir bitten um Kenntnisnahme und Entschuldigung

Samstag, 20. April 2013

Thematurnier 2013: 5. Runde


Hier die Resultate der letzten Runde vom Thematurnier.

Die Rangliste ist provisorisch, da noch nicht alle Partien gespielt wurden. Die Sieger müssen sich also noch etwas gedulden, bis sie die Medaillen abholen dürfen. Grosse Veränderungen sind jedoch nicht mehr zu erwarten.

Offene Partien
  • Schneider,Hanspeter - Niemann,Silvio 
  • Jung,Fredy - Zemp,Franz
  • Kreis,Roland - Ahmeti,Danush 
  • Schneider,Hanspeter - Lustenberger,Hans
Bitte innerhalb nützlicher Frist nachspielen, damit die Sieger ihre wohlverdienten Trophäen erhalten!

==> Zu den Paarungen/Resultaten


Donnerstag, 18. April 2013

Historische Meisterpartien aus aller Welt (4)

Adolf Anderssen
Die «unsterbliche Partie»

Die nachfolgende Partie dauerte knapp eine Stunde. Doch sie setzte Maßstäbe für Opfer-Kombinationen, die zum Sieg führen. Gespielt wurde die «unsterbliche Partie» 1851 im Cafe Simpson, dem führenden Schachlokal der britischen Hauptstadt London zwischen dem Deutschen Adolf Anderssen und dem Franzosen Lionel Kieseritzky. Ein Läufer und zwei Springer setzen den feindlichen König matt, während sämtliche Offiziere des besiegten Gegners noch auf dem Brett sind. Weder früher noch später ist in einer bekannten Meisterpartie der Sieg gegen eine derartig große Übermacht erkämpft worden.

Dienstag, 16. April 2013

ISEM 2013

Der neue Spielleiter des Innerschweizer Schachverbandes Guido Schmid wird in Zusammenarbeit mit Turnierleiter Kurt Gretener die Innerschweizer Einzelmeisterschaft 2013 durchführen.

Spieldatum: Donnerstag, 31. Oktober bis Sonntag, 3. November 2013.
Spielort: Alters- und Betagtenheim Eichhof Luzern (wie letztes Jahr).
Kategorien A (ab 1800), B (1600 - 1799) und C (bis (Elo 1599).
Preisgeld total 3500 Franken

Quelle: ISV 
Aktualisierte SSB-Agenda 
Frage- oder Ausrufezeichen JOURNAL-Beitrag vom 28.12.2012 zu einem Artikel in der Schachwoche über eine (mögliche) ISEM über Auffahrt!

Samstag, 13. April 2013

Ein interessantes Turm-Endspiel

Magnus Carlsen (2872) – Vassily Ivanchuk (2757)
FIDE Kandidatenturnier, London 2013
Unter Verwendung der Anmerkungen von GM Lubomir Kavalek bei The Huffington Post 



Freitag, 12. April 2013

Internationales Neckar-Open 2013 in Deizisau (5)

Josef Lustenberger (Archiv)
Als Nummer 73 ist Josef Lustenberger zum Turnier gestartet, beendet hat er das Open auf dem ausgezeichneten 40. Schlussrang. Eine nicht ganz fehlerfreie, aber sehr interessante Partie gelingt ihm am zweiten Spieltag. Nach unspektakulärer Eröffnung und zaghaftem Mittelspiel beiderseits erobert er plötzlich Material, worauf sein König zum Sturmlauf auf die gegnerische Festung ansetzt. Am Schluss bleibt dem einsamen schwarzen Monarchen nur noch die Aufgabe, ansonsten er Matt gesetzt wird.

Donnerstag, 11. April 2013

♘ Team-Cup 2013 - Auslosung 1. Runde

Junge Bären Cham - Emmenbrücke
am Samstag, 4. oder Sonntag, 5. Mai 2013

alle Paarungen sowie die spielfreien Teams der 1. Runde hier: Schachbund .

Mittwoch, 10. April 2013

♔♜ Vereinsausflug ♜♔


Besuch der Brauerei

Datum:                Mittwoch, 19. Juni 2013
Zeit:                    16.45h
Treffpunkt:           vor der Brauerei 
                           (Obergrundstrasse 110)
Unkostenbeitrag:   sFr. 15.--



Anmeldeschluss:    23. Mai 2013

Unser Bierbrauer Silvio hat für die SGE eine Führung in der Brauerei Eichhof organisiert.


Bitte melde dich im Spiellokal oder schriftlich beim Präsidenten  an.

Vielen Dank an Silvio!


Dienstag, 9. April 2013

♜ Cup Waldstätte 2013 - 1. Vorrunde

1. Vorrunde
8. April 2013
Karl Felgitsch (1394)-Arthur Kohler (-)½:½
Max Fischer (1745)-Andreas Wüst (1735)½:½
Roland Fischer (1538)-Gabriel Steiner  (1518)1:0
Renzo Mazzoni (1636)-Roman Sigrist  (1659)1:0
Hanspeter Schneider (1544)-Michèle Britschgi (1536)1:0
Fredy Jung (1531)-Klaus Wuttke (1433)1:0




Gespielt wird jeweils am Montag im Restaurant Bahnhof in Ebikon
Spielbeginn: jeweils 19:00 Uhr

(Termine siehe Ausschreibung).

Auschreibung, Teilnehmerliste, Resultate, usw. auf der Homepage vom ISV .

Montag, 8. April 2013

Delegiertenversammlung ISV Stans 2013

An der Delegiertenversammlung vom 8. März 2013 in Stans wählen die Vertreter der Vereine den bisherigen Vorstand für weitere zwei Jahre. Es wird ein neues Förderprojekt für den Nachwuchs vorgestellt. Als Reglementsänderung soll die Wartefrist bei der IGM ab nächster Saison nur noch 30 Minuten sein.

Quelle: www.schach-isv.ch 

Freitag, 5. April 2013

Vereinsmeisterschaft 2012/13, 7. Runde

Die siebte Runde ist gespielt.

Jetzt geht es in den Endspurt! Es sind noch zwei Runden zu spielen.
  • Do 16. Mai (8. Runde)
  • Do 13. Juni (9. Runde)
Hier geht es zu den Resultaten und Paarungen

Donnerstag, 4. April 2013

Internationales Neckar-Open 2013 in Deizisau (4)

Wenn man mit der Startnummer 246 am grössten und vermutlich bestbesetzten Open in Deutschland (vielleicht sogar das Grösste und Beste in Westeuropa) mitspielt, dann zählt man nicht unbedingt zu den Favoriten. Und so durfte man vor dem Turnier von Daniel Portmann nicht automatisch einen Spitzenplatz erwarten. Dass unser Top-Spieler am Schluss des neunrundigen Opens auf dem hervorragenden 158. Rang gelandet ist, hat uns natürlich trotzdem nicht überrascht :-), dafür um so mehr erfreut!

Daniel Portmann beim Sieg in der fünften Runde  (Foto: Georgios Souleidis )
(mit freundlicher Erlaubnis von Schachfreunde Deizisau e.V )

Wir bringen hier seine Partie aus der dritten Runde, wo er gegen den höher eingestuften Alexis Skouvaklis (der immerhin schon an der Jugend-WM teilgenommen hat) den ganzen Punkt erobert hat.

Montag, 1. April 2013

Internationales Neckar-Open 2013 in Deizisau (3) - Eine Partie ohne Fehl und Tadel

Silvio Niemann berichtet vom Neckar-Open in Deizisau
Das Los wollte es so: In der fünften Runde des Internationalen Neckar-Opens 2013 in Deizisau (Deutschland) schlägt das Auslosungsprogramm gnadenlos zu. Die Paarung lautet «Emmenbrücke Schweiz» gegen «Emmenbrücke Deutschland». Eine spannende Partie ist mit Sicherheit garantiert! Exklusiv - und nur für uns - ist dieses Game ausführlich analysiert und kommentiert: