Freitag, 27. März 2009

30 Jahre Journal - 1980 - 2009

Die Erfolgsgeschichte der Schachgesellschaft Emmenbrücke geht weiter ...

Alle "JOURNAL" - Redaktoren auf einen Blick:

1980 - 1981 Bruno Hürlimann und Andi Wüst
1982 - 1993 Christoph Keller
1994 - 1998 Walter Eigenmann
1999 Serge Karrer und Andi Wüst
2000 - 2005 Roger Kürschner
2006 Andi Wüst
2007 - 2009
Andy Matter

Mehr zum 20jährigen "JOURNAL" - Jubiläum (eine Artikelserie und Partien aus dem Archiv) findet ihr in den Ausgaben 1/1999 bis 4/1999.
Die
damals aus den Vorschlägen gewählte "schönste JOURNAL-Partie aller Zeiten" ist in "JOURNAL" 1/2000 abgedruckt. Viel Spass beim Rückblick.

30 Jahre JOURNAL - 1980 - 2009

30 Jahre JOURNAL - 1980 - 2009
die Erfolgsgeschichte der Schachgesellschaft Emmenbrücke:

Alle "JOURNAL" - Redaktoren auf einen Blick:
1980 - 1981Bruno Hürlimann und Andi Wüst
1982 - 1993Christoph Keller
1994 - 1998Walter Eigenmann
1999Serge Karrer und Andi Wüst
2000 - 2005Roger Kürschner
2006Andi Wüst
2007 - 2009
Andy Matter

Mehr zum 20jährigen "JOURNAL" - Jubiläum (eine Artikelserie und Partien aus dem Archiv) findet ihr in den Ausgaben 1/1999 bis 4/1999.
Die
damals aus den Vorschlägen gewählte "schönste JOURNAL-Partie aller Zeiten" ist in "JOURNAL" 1/2000 abgedruckt. Viel Spass beim Rückblick.
27.03.2009 / Andi Wüst

Sonntag, 22. März 2009

Führungsliste 1/2009

Keine grossen Verschiebungen bringt erfahrungsgemäss die erste Führungsliste im neuen Jahr. Die letzten beiden Monate des Jahres sind nicht mehr so spielintensiv wie die vorhergehende Spielzeit.

Sonntag, 8. März 2009

69. Generalversammlung 2009


Zum 69.mal trafen sich die SGE-Getreuen der Schachgesellschaft Emmenbrücke zur ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Gersag. Die Präsenzliste wurde fleissig ausgefüllt und zählte am Schluss 22 Namen. Präsident Gabriel Steiner eröffnete die Versammlung und begrüsste alle Anwesenden - darunter vier Ehrenmitglieder. Insbesondere unser Gründungs- und Ehrenmitglied Max Walti erhielt grossen Applaus. (Es ist unserem langjährigen Meisterspieler hoch anzurechnen, dass er am Anlass dabei war und alle spürten hautnah wie sehr es ihn freute im Kreise der Schachfamilie zu sein!) Ebenfalls mit Applaus begrüsste er und die Versammlung Ehrenmitglied und Ex-Präsident Hansruedi Glanzmann, Andi Wüst und (Hoffentlich-noch-lange-) Kassier Renzo Mazzoni herzlich willkommen. Leider mussten sich ein Dutzend Spieler aus gesundheitlichen oder familiären Gründen abmelden. Ob wir die GV auf Sommer verschieben sollten?